17
FEB
2017

Whatsapp testet Rückholfunktion für Nachrichten

by :
comment : 0

17.02.2017

Die Digitalisierung bringt eine nie dagewesene Geschwindigkeit in die Kommunikation. Das spart Zeit und ist praktisch, hat wie alles aber seine Nachteile. Nachrichten, die im Zorn, in Hektik oder im Suff abgeschickt werden, können dem Absender schnell leid tun. Whatsapp arbeitet derzeit an einer Abhilfe.

Das Whatsapp-Team testet aktuell die Funktion „Revoke“ – ein Feature, mit dem sich bereits gesendete Nachrichten zurückholen lassen, sofern sie noch nicht gelesen wurden.

Als wäre nichts geschehen

Laut Twitter-Account @WABetaInfo arbeitet Whatsapp sowohl für iOS als auch für Android an einer Lösung, mit der man die Nachrichten zurückziehen und/oder editieren kann. Die Funktion lässt sich wie auch das Antworten oder Weiterleiten aufrufen – durch langen Druck auf die Nachricht, woraufhin sich dann ein Fenster öffnet. Die Nachricht soll dank „Revoke“ vollständig aus dem Chat verschwinden und nicht, wie bisher, nur aus dem Blickfeld des Senders. Der Adressat bekommt dann nur noch angezeigt, dass der Sender die Nachricht zurückgezogen hat.

Sendevorgang einfrieren: bisher knappe Angelegenheit

Bisher musste man wirklich auf Zack sein, wenn man seine Nachricht rückgängig machen wollte und das Geschriebene quasi schon im Absenden bereuen. Denn ist das Uhrsymbol zu sehen, bedeutet das, dass die Nachricht noch nicht beim Sender bzw. dem Whatsapp-Server angekommen ist. Während dieser Zeit kann der Sendevorgang eingefroren und schließlich unterbrochen werden.

Dazu schnell in den Flugmodus wechseln, um die Internetverbindung zu unterbrechen. Dann hat man Zeit, durch langen Druck auf die Nachricht die Menüleiste aufzurufen, die auch einen Papierkorb beinhaltet. Den auswählen und die Nachricht verschwindet ungesendet und ungelesen im Nirwana.

Wann und ob das neue Update mit dem „Revoke“- und „Edit“-Feature kommt, ist allerdings noch nicht sicher. Bis dahin sollte man wie auch im echten Gespräch versuchen, seine Worte mit Bedacht zu wählen. Ansonsten gilt: Wo ist das schwache WLAN, wenn man es mal braucht? (tl)