11
OKT
2013

Vodafone Innovation Days 2013

by :
comment : 0
Die DSD zu Besuch auf dem neuen Vodafone-Campus

Die mittlerweile 9. Vodafone Innovation Days fanden in diesem Jahr auf dem neuen Campus am Ferdinand-Braun-Platz statt – nicht nur für Kunden und Geschäftspartner, sondern auch für die mehr als 350 Gäste der Digitalen Stadt Düsseldorf eine gute Gelegenheit, die neue Unternehmenszentrale von Vodafone Deutschland kennenzulernen.

Die Ausstellung der Innovation Days bot einen Ausblick in unsere Welt der nächsten Jahre und in die Möglichkeiten, die Vernetzung, Kommunikation und Mobilität eröffnen. Unter dem Thema „Vodafone Smart Solutions for Life“ konnten die Besucher Lösungen und Produkte für verschiedene Lebensbereiche kennenlernen. Sie erfuhren dabei, wie innovative Konzepte das Leben in den nächsten Jahren einfacher und mobiler machen.

Die Exponate und Präsentationen befassten sich mit Themen wie Office, Mobility, Shopping and Advertising, Education & Research, Connected Home, Health sowie Smart Fashion. Zu den technologischen Schwerpunkten zählten Themenfelder wie Big Data und Prozessoptimierung.

Die Einführung übernahmen Gabriele Kossack, Direktor Enterprise Public & Health und Dr. Stephan Zimmermann, Direktor Technology Strategy & Steering. Überdies bot die Veranstaltung wieder Gelegenheit zum Fachgespräch und Gedankenaustausch mit Vodafone-Kontakten und anderen Besuchern aus unterschiedlichen Branchen.

Anschließend hatten die Gäste die Gelegenheit, in geführten Gruppen den neu eröffneten Showroom „Vodafone Enterprise ViEW“ in der 18. Etage des Vodafone Towers zu besuchen und in der angrenzenden Sky Bar den beeindruckenden Blick auf die nächtliche Skyline Düsseldorfs zu genießen.

Im ViEW werden circa 400-500 Besucher monatlich empfangen und innerhalb einer Guided Tour durch die vier Erlebniswelten geführt. Dabei werden die Gäste über Innovationen in den Themen Mobilität, Cloud, Sicherheit und Vernetzte Welt informiert.

Fotos:

Impressionen vom Digitalk auf dem Vodafone-Campus, Fotos: Lina Zangers (www.lina-zangers.de), © Digitale Stadt Düsseldorf