12
JAN
2018

E-Commerce-Kaufmann – Ausbildung goes digital

by :
comment : 0

12.01.2018

Der Ausbildungsberuf zum Kaufmann bzw. zur -kauffrau zieht nun auch in den E-Commerce-Sektor ein. Lange durften Onlineshops keinen Nachwuchs ausbilden, weil sie nicht über Ladenräumlichkeiten verfügen. Doch nun beugt sich diese Regelung dem digitalen Wandel.

Ab dem Spätsommer 2018 können E-Commerce-Interessierte die Ausbildung beginnen. Zuvor werden noch Inhalte und Regularien festgelegt.

Spezialaspekte des Onlinehandels

Onlineshops und -marketing beinhalten zu viele Aspekte, die vom herkömmlichen Beruf des Einzelhandelskaufmanns abweichen. Zwar orientiert sich die E-Commerce-Ausbildung am analogen Vorgänger, vermittelt den Auszubildenden aber genau auf den Onlinebereich zugeschnittenes Know-how.

Dazu zählt unter anderem, wie ein Onlineshop überhaupt aufgebaut wird, wie er technisch funktioniert und welche Optionen er bietet. Außerdem wird der E-Commerce-Kaufmann darin geschult, technische Probleme zu beheben. Darüber hinaus gehört es zu den Inhalten, Kennzahlen zu analysieren und Webanalysen zu erstellen. Doch auch für die Auswahl von Logistikunternehmen muss der Onlinekaufmann ein gutes Gespür haben, denn hiermit steht und fällt mitunter der Erfolg des Onlineshops.

Job mit Tradition und Zukunft

Selbstverständlich beinhaltet der Ausbildungsgang auch klassische Elemente wie Rechnungswesen, Marketingstrategien, Werbung und die Auswahl von Produkten. Den Bereichen sind dabei keine Grenzen gesetzt: Wie im Einzelhandel reicht die Palette von Mode über Spiele bis hin zu Pflegeprodukten. Es ist natürlich auch möglich, in Unternehmen zu arbeiten, die sowohl Ladenlokale als auch Onlineshops betreiben.

Dadurch, dass der Onlinehandel boomt, ist der Kaufmann für E-Commerce durchaus ein zukunftsträchtiger Job. Insbesondere wer kein Problem mit Zahlen hat und online-affin ist, eignet sich für den Beruf. Eine gewisse Kreativität, um sich mit seinem Shop von anderen abzusetzen, kann auch nicht schaden. Wie bei den meisten Ausbildungsberufen dauert die Ausbildungszeit drei Jahre. (tl)