15
JUN
2016

Digitalk

by :
comment : 0

 

Donnerstag, 15.09.2016, 18:00 Uhr

Vodafone Campus
Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf

Thema des Abends:
„Digitale Bildung 4.0“

Auf dem rasanten Weg in die Wissens- und Informationsgesellschaft haben wir schon jetzt viele Menschen verloren – auch darunter viele Jugendliche. Fast 30 Prozent der Jugendlichen in Deutschland verfügen nur über unzureichende Computer- und IT-Kompetenzen und werden es schwer haben, erfolgreich am privaten, beruflichen sowie gesellschaftlichen Leben des 21. Jahrhunderts teilzuhaben. Über 60 Prozent der jetzt 15-jährigen werden einmal in Berufen arbeiten, die es derzeit noch gar nicht gibt. Die Dringlichkeit von Entwicklungsmaßnahmen in Schule und Ausbildung ist offensichtlich. Der Ausgleich einer Bildungsbenachteiligung kann durch eine verbindliche Förderung digitaler Kompetenzen in Schule und Ausbildung erfolgen. Wir brauchen erfolgreiche, replizierbare Pilotprojekte – was ist möglich?

Keynote: Prof. Dr. Klemens Skibicki, Cologne Business School / Botschafter Digitale Wirtschaft NRW

Im Anschluss: Podiumsgespräch „Herausforderungen und Chancen der digitalen (Aus-)Bildung“ Es diskutieren:

  • Gregor Berghausen, Hauptgeschäftsführer, IHK Düsseldorf
  • André Spang, Deutschlands bekanntester „iPad-Lehrer“
  • Roman Rüdiger, Vorstand des Bundesverbands Innovative Bildungsprogramme und Geschäftsführender Vorstand, buddY e.V.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Anmeldung: digitalestadt@duesseldorf.de