18
SEP
2017

Deutsche Bank

by :
comment : 0
DIPP – Digital Identity and Payment Platform

Am 14. September fand der erste Digitalk nach der Sommerpause bei der Deutschen Bank auf der Kö statt.

Gemeinsam mit führenden deutschen Unternehmen wie Allianz, Axel Springer, der Bundesdruckerei, Daimler und der Deutschen Telekom will die Deutsche Bank AG eine neue, einheitliche Registrierungs- und Identifizierungsplattform einführen. Egal, ob man ein Zeitschriften-Abo abschließen möchte, einen Versicherungsvertrag

einsehen, eine Zahlung in Auftrag geben oder den Reisepass verlängern – über einen sogenannten Generalschlüssel soll man sich künftig im Netz sicher und einwandfrei ausweisen können. Im Rahmen des Digitalks wurden die Möglichkeiten und Herausforderungen einer solchen Lösung diskutiert.

Die Digitale Stadt Düsseldorf dankt der Deutschen Bank für die freundliche Unterstützung. (rs)

Fotos:

Fotos: Karina Vilenskaja (www.weddingshooter.de), © Digitale Stadt Düsseldorf