16
SEP
2020

Apple Keynote über Watches und iPads – einer fehlt

by :
comment : 0

16.09.2020

Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Apple Keynote in Cupertino. Ganz nach dem Motto „Time Flies“ wurden neue Modelle der Apple Watch vorgestellt, außerdem gibt es neue iPad-Modelle. Darüber hinaus dürfen sich Apple-Kunden über neue Services freuen. Das Flagship-Produkt des Unternehmens, das iPhone, wurde jedoch nicht einmal erwähnt.

Das iPhone 12 könnte gesondert im Oktober vorgestellt werden.

Apple Watch gleich zwei Mal

Als erstes wurde die Apple Watch Series 6 präsentiert – unter anderem kann sie den Sauerstoffgehalt im Blut innerhalb von 15 Sekunden messen. Die Watch wird um die Farben blau und rot erweitert und ist ab 399 Dollar erhältlich, allerdings ohne Ladegerät. Das neue Feature Family Setup ermöglicht die Einrichtung an verschiedenen Smartphones.

Außerdem gibt es ein Apple Watch Einstiegsmodell für 279 Dollar mit dem Prozessor des Vorgängermodells, um die Watch erschwinglicher zu machen. Eine Finanzierung über 24 Monate ist möglich, damit wirklich jeder was davon hat.

Mehr Fitness

Die neue App Fitness+ soll hochkarätige Fitnessprogramme wie Yoga und Kraftübungen anbieten, die Musik gibt es inklusive. Monatlich kostet die App 9,99 Dollar, jährlich 79,99 Dollar.

Die App kann auch in einem Rund-um-Abo erworben werden, zusammen mit Apple Music, Apple Cloud, Arcade und News Plus. Das Abo nennt sich Apple One und ist ab Herbst verfügbar, ab dann kann es auch für 30 Tage kostenfrei getestet werden.

Leistungsfähigere iPads

Als letztes stellte Tim Cook das iPad der achten Generation vor. Es enthält den A12-Bionic-Chip, den es auch schon im iPhone gab. Er soll das iPad um 40 Prozent schneller machen.

Das neue iPad Air wartet mit einer Touch ID im Home Button auf, verfügt über einen A14-Chip und sogar über einen USB-C-Anschluss. Das Gerät gibt es ab Oktober ab 599 Dollar. (tl)